Alter der Kinder

Klapperlapapp

Das Märchen- und Geschichtenfestival

LoadingK

Zeit für märchenhafte Erlebnisse. Das Märchen- und Geschichtenfestival findet auf Plätzen in der freien Natur statt. Die Umgebung mit seinen Bäumen, Bächen und Tieren wird dabei miteinbezogen, sowie auch die Zuschauer.

An der diesjährigen Tournee des Märchen- und Geschichtenfestivals «Klapperlapapp» ist die Lenk zum ersten Mal Austragungsort im Berner Oberland. Einige der besten Märchen- und Geschichtenerzähler aus der ganzen Schweiz kommen und werden rund ums Lenkerseeli beim AlpKultur® Spielplatz ihre phantastischen Märchen, ihre Tiererzählungen oder ihre abenteuerlichen Fabelgeschichten Kindern und Erwachsenen zu verraten.

Andreas Sommer: Andreas über sich: «Wo Zwerge verborgene Schätze hüten und bucklige Waldfrauen Geheimnisse von verwunschenen Grotten raunen, da bin ich zu Hause. Beim Erzählen unserer überlieferten heimischen Märchen, Mythen und Sagen öffne ich Zaubertore in ein magisches Reich, das in uns allen lebt. In chüschtigem Bärndütsch knüpfe ich an der alten Erzähltradition unserer Vorfahren an, welche im Nacherleben uralter Weisheitsgeschichten die Wahrheit des Augenblicks und die Verbundenheit mit den Naturkräften zelebrierten.»

Minitheater Hannibal: Das versponnene Zürcher Erzählerduo, bestehend aus Andrea Fischer Schulthess und Adrian Schulthess, verpasst den bekannten Märchen und Geschichten ein frisches Kleid. Rosaböse und rasant, mit viel Mimik, Tragik, Liebe und Witz erzählen und spielen sie Grimm-Klassiker und Co. für Kindsköpfe jeden Alters. Angereichert mit verspielten Requisiten und serviert in stupend wechselnden Dialekten und Stimmungen, fesseln die beiden Ihr Publikum von der ersten Sekunde an.

Conchi Vega: Die Geschichten aus den Anden und dem Urwald erzählte ihr der Vater. Ihre Mutter hingegen Märchen aus ihrer Heimat, Spanien und von Grimm. So wurde die Neugierde auf alte Erzählungen in ihr geweckt und sie reiste und forschte durch Märchenbücher und erlernte das Erzählhandwerk. Jedes Märchen hat einen eigenen Klang, eine eigene Stimmung, eine eigene Bewegung, eine eigene Sprache. Dies auszuarbeiten und auf die Bühne zu bringen, ist eine Arbeit, die sie ganz erfüllt.

Jolanda Steiner: Seit ihrer Kindheit ist das «Spiel mit der Sprache» und Erfinden von Geschichten ihre liebste Tätigkeit. Als langjährige Kindergärtnerin hat sie erfahren dürfen, wie wertvoll Märchen und Rituale sind. Ihre mit Perkussionsinstrumenten umrahmten Märchenerzählungen werden in der Schweiz, in Österreich und Deutschland aufgeführt. In Zusammenarbeit mit diversen Musikern hat sie zahlreiche Tonträger produziert und arbeitet vorwiegend mit klassischen Orchestern zusammen. Jolanda Steiner schreibt zudem Märchencabarets für Erwachsene, moderiert Firmen- und Konzertveranstaltungen und freut sich stets über neue märchenhafte Herausforderungen….

Tinu Baud: Tinu Baud baute bereits vor über dreissig Jahren mitten in der Stadt Bern aus Lastwagenblachen eine Art Jurte und erzählte Märchen durch den Rauch des Feuers. Seine Spezialität? «Alte Geschichten neu verpackt, oft mit Witz und aktuellem Bezug.» Hauptberuflich hat er mit Kindern zu tun. Auf Stadtführungen dürfen ihm aber auch Erwachsene zuhören.

Informationen

Datum
Samstag, 21. & Sonntag, 22. Juli 2018

Klapperlapapp Ensemble:
Samstag

Andreas Sommer
Minitheater Hannibal
Conchi Vega
Jolanda Steiner
Sonntag
Andreas Sommer
Minitheater Hannibal
Conchi Vega
Tinu Baud

Regenwetter
Da das Wetter für Samstag und Sonntag zurzeit unsicher ist, würde eine Verlegung in Lokalitäten im Dorf kurzfristig hier angekündigt, kann bei Lenk-Simmental Tourismus (Tel. 033 736 35 35) erfragt werden und wird im Dorf so gut wie möglich signalisiert.

Lokalitäten im Dorf bei Regenwetter
Bühne Drachenwald im Restaurant Gade.
Bühnen Zwergenwald und Feenwald im Sporthotel Wildstrubel.
Bühne Hexenwald in der Aula im Schulhaus.

Spielzeiten und Bühnenplan
10.00 bis ca. 16.00 Uhr.
Auf jeder der vier Märchenbühnen finden über den Tag verteilt vier Vorstellungen statt. Spielzeiten und Bühnenplan sind dem Flyer weiter unten zu entnehmen.

Vorführzeit und Sprache
Eine Vorstellung dauert max. 30 Minuten. Gesprochen wird in Schweizerdeutsch.

Ort
Schönwetter: AlpKultur® Spielplatz beim Lenkerseeli. Regenwetter: im Dorf

Verpflegung
Kiosk auf dem Spielplatz sowie Picknicken und Grillieren auf dem Spielplatz.

Ticketpreise
CHF 18.–, Märchenpass 1 Person (ab 4 Jahren)
CHF 34.–, Märchen-Familienpass 2 Personen
CHF 45.–, Märchen-Familienpass 3 Personen
CHF 52.–, Märchen-Familienpass 4 Personen
CHF 11.–, jede weitere Person ab 4 Personen

Kinder bis und mit 3 Jahren kostenlos.
Die Tagespässe beinhalten den Eintritt zu 4 Märchenbühnen.
Es gibt keine Wochenendpässe.

Vorverkauf und Tageskasse
Vorverkauf im Tourist Center Lenk und online im Shop ab Juni.
Tageskasse beim Lenkerseeli und im Tourist Center Lenk.

Spezialaktion
Gegen Vorweisen der Simmental Card (Gästekarte) und Tickets vom Samstag oder Sonntag, kann für den anderen Spieltag dieselbe Anzahl kostenloser Eintritte an der Tageskasse beim Lenkerseeli bezogen werden.

Sonnenwetter
Die Bühnen sind an der Sonne, Sonnenschutz mitnehmen!

Produktion
Furler Productions GmbH
Michael Furler

Presenting Partner
Schweizer Familie

Jahreszeiten
Wo
Dauer
Kategorien
  • Musik
  • Familie
  • Natur
  • Events
0 0
5 stars   0
4 stars   0
3 stars   0
2 stars   0
1 stars   0
Bewertung abgeben

Lenk-Simmental Tourismus

Rawilstrasse 3
CH-3775 Lenk im Simmental
Tel. +41 33 736 35 35
info@lenk-simmental.ch
www.lenk-simmental.ch

Kommentare (0)

*

Ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen und stimme zu.*

*Pflichtfelder