Simmentaler Bilderabend | Lenk-Simmental
Simmentaler Bilderabend Ernst Zbären
Simmentaler Bilderabend Ernst Zbären

Simmentaler Bilderabend

Geheimtipp von Annemarie von Lenk-Simmental Tourismus

«Chumm u lueg…» so hiess früher eine Sendung des Schweizer Fernsehen. Mit diesen drei simplen Worten möchten wir Sie für den Besuch des diesjährigen Bilderabends mit dem Titel «Schön und gefährlich: Der Glacier de la Plaine Morte» von Ernst Zbären begeistern.

Das Begehen eines Gletschers ist nur in Begleitung eines Bergführers anzuraten; deshalb kommen die Wenigsten dazu, einmal einen Gletscher aus nächster Nähe zu erleben. Haben Sie sich auch schon gefragt, wie es wohl auf dem Gletscher Plaine Morte – hoch über der Lenk – aussieht? In der Literatur wird er als ebener Gletscher, oder eben als tote Ebene beschrieben. Ehrlich gesagt, gehen wahrscheinlich viele davon aus. Dass dem aber in keiner Weise so ist, erfahren Sie im ca. 75-minütigen Bilderabend von Ernst Zbären.

Für den Besuch des Vortrages geben wir Ihnen ein Versprechen; es wird Ihnen in rund 1 ¼ Stunden nicht eine Minute langweilig. Sie erleben die vier Jahreszeiten auf dem Gletscher, begegnen Fauna und Flora und sehen die «Lengger» und Walliser Berge einmal aus einer ganz anderen Perspektive. Die bildliche Sprache des Redners unterstreicht und bekräftigt die Aussagen des Fotomaterials vorne auf der Leinwand. Im schönsten «St. Stäffner»-Dialekt erhebt Ernst Zbären seine Stimme, wenn er von riesigen Gletschermühlen oder von tosenden Gletscherbächen (welche sich zu Tale stürzen) erzählt. Ganz nachdenklich – mit verschränkten Armen – steht er da, wenn er von seinen Befürchtungen und Sorgen, über die sich allgemein zurückziehenden und abschmelzenden Gletscher, berichtet.

Mit Staunen lernen Sie am Bilderabend unter anderem Interessantes zu Urinsekten (wie z.B. Gletscherflöhen) oder erfahren, was Polygonböden sind. Mit eindrücklichen Bildern zum letztjährigen Hochwasser – welches durch das Auslaufen des Favergessees hervorgerufen wurde – und seinen Verwüstungen neigt sich der Vortrag zu Ende – mit einer versöhnlichen und wunderschönen Impression vom Sonnenaufgang am Iffigensee verabschiedet sich Ernst Zbären von seinen Besuchern. Haben wir Sie «gluschtig» gemacht? Ja dann – chumm u lueg!

Informationen

Thema und Daten

Der Bilderabend findet zu wechselnden Themen statt. Das aktuelle Thema und die Daten sind beim Erlebnis zu finden.

Anmeldung

Für Gruppen ab 10 Personen, direkt bei Ernst Zbären +41 33 722 19 26 oder baerfoto@bluewin.ch

Durchführungsort

Kirchgemeindehaus Lenk

Preis

Eintritt für Erwachsene CHF 18.–
Mit Gästekarte CHF 15.–
Kinder bezahlen generell CHF 5.–