©  (c) Anja Zurbrügg / Bergbahnen Adelboden AG
Lade

Kraftort Nassberg

Eine Bank mitten im Grün um einfach mal blau zu machen! Weit und breit keine Menschenseele.

In der Ferne Vogelgezwitscher und Glockengeläut. Die VogellisiBerg-Kraftortbank steht auf einer kleinen Lichtung auf dem Nassberg. Im Rücken der Grat «Hüendersädel», richtet man den Blick talauswärts geniessen Ruhesuchende und Naturfreunde ein unbeschreibliches und unerwartetes Panorama auf den Sillerenbühl und auf die dahinter emporragende Niesenkette. Zum Nassberg, dem unberührten Bijou im Gebiet rund um den VogellisisBerg, führt der Wanderweg Geils-Bütschi, oder aber man erreicht ihn über die Gratwanderung auf dem «Hüendersädel». Wie dem auch sei: Einmal angekommen, will man gar nicht mehr weitergehen.