Sanfte Landschaften, Tradition und Geschichte | Lenk-Simmental
Neue Vorgaben des Kt. Bern zur Corona-Situation. Wanderwege ab 1800 Meter können schneebedeckt sein. Kein Trotti-Angebot am 24./25. Oktober.

Tal & Dörfer

Sanfte Landschaft und sonnenverwöhnte Bergterrassen

Stockhorn Panoramarestaurant
Stockhorn Panoramarestaurant

Erlenbach

Der erste Höhepunkt im Simmental. Das Stockhorn 2’190 m ü. M. bietet einen fantastischen Ausblick vom Thunersee bis zum Jura – und bei klarer Sicht noch weiter.

Kirche in Därstetten
Kirche in Därstetten

Weissenburg-Därstetten

Hier war einst Europas Adel zu Gast und liess es sich gut gehen. Alte Gemäuer zeugen noch heute von der grossen Vergangenheit und geben einen Einblick in die Zeit von damals.

Oberwil im Simmental

Oberwil

Die unverfälschte Landschaft von Oberwil lädt im Sommer zum Wandern ein und im nahegelegenen Skigebiet auf dem Rossberg finden Skifahrer Pisten zum Geniessen.

Jaunpass Landschaft
Jaunpass Landschaft

Boltigen-Jaunpass

Im Sommer ist Boltigen Ausgangspunkt zur Erkundung der einzigartigen Moorlandschaft. Im Winter kommen im heimeligen Ski- und Langlaufgebiet Klein und Gross auf ihre Kosten.

St. Stephan Matten by Night
St. Stephan Matten by Night

St. Stephan & Matten

Ein schöner Fleck für Naturfreunde auf Streifzügen – bei warmen und kalten Temperaturen ein idealer Startpunkt für Wanderungen und Skitouren.

Lenk - Winter
Lenk – Winter

Lenk

Zuoberst im Simmental, am Fuss des Wildstrubels liegt auf 1’068 m ü. M. das Dorf Lenk und bietet den wohl schönsten Talabschluss der Alpen.