Vista-Trail Metsch

Möchtest du Outdooractive erlauben?

Erlaubt die Integration externer Funktionalitäten von outdooractive (Anzeige von Widgets für Rad- und Wandertouren). Durch erlauben dieser Option, akzeptieren Sie die Datenschutzvereinbarung mit Outdooractive.

©  (c) Lenk-Simmental Tourismus / Lenk-Simmental Tourismus AG
©  (c) Bergbahnen Adelboden-Lenk AG / Lenk-Simmental Tourismus AG
  • Schwierigkeit mittel
  • Dauer 2:15 h
  • Distanz 10,9 km
  • 619 hm
  • 619 hm

Um die Vista, die Aussicht zu geniessen, sind auf dieser Trailrunning Rundtour wohl (oder übel) ein paar Stopps einzulegen. Vom Ausgangspunkt der Mittelstation der 10-er Gondelbahn Stand-Xpress Metschstand lohnt sich der erste Rundblick. Von hier gehts auf dem Wanderweg zum ersten Stopp, dem Metschore. Hier schweift der Blick zum nahe gelegenen und imposant wirkenden Wildstrubelmassiv und dem Plateau-Gletscher Plaine Morte. Hinter dieser gesamten Bergkette liegt bereits das Wallis. Jetzt gehts auf einen knackigen Aufstieg dem Bergrücken entlang auf den Metschstand. Ein Techniktraining für den Aufstieg mit Stöcken und im Augenwinkel die Bergkulisse. Die Aussicht beim höchsten Punkt der Tour, dem Metschstand, ist nochmals zu geniessen bevor ein Richtungswechsel kommt und der Weg zur nächsten Aussicht, dem Speichersee Brenggen, führt. Hier zeigt sich ein Hauch Karibik im türkisblau schimmernden Wasser und doch ist der See umrahmt von den Simmentaler Bergen. Jetzt geht es noch die letzten Höhenmeter talwärts an bewirtschafteten Alpen vorbei zurück zur Mittelstation.

Betriebszeiten der Gondelbahn Stand-Xpress beachten.

  • Anfahrt

    Mit dem Auto bis zur Talstation der Gondelbahn Stand-Xpress.

  • Mit dem Zug an die Lenk, mit dem Bus zur Haltestelle "Talstation Rothenbach" oder zu Fuss vom Bahnhof, ca. 15-20 Minuten. Fahrplan: SBB.

    Anschliessende Bergfahrt mit der Gondelbahn ca. 5 Minuten.

  • Kostenfreie Parkplätze bei der Talstation der Gondelbahn.

  • Je extremer die Bedingungen, desto wichtiger die Ausrüstung. Längere Touren in den Bergen erfordern z.B. wetterfeste Kleidung und einen kleinen Laufrucksack mit Verpflegung.