Vom Meieberg übers Simmentaler Niderhore

Möchtest du Outdooractive erlauben?

Erlaubt die Integration externer Funktionalitäten von outdooractive (Anzeige von Widgets für Rad- und Wandertouren). Durch erlauben dieser Option, akzeptieren Sie die Datenschutzvereinbarung mit Outdooractive.

©  (c) Lenk-Simmental Tourismus / Lenk-Simmental Tourismus AG
©  (c) Lenk-Simmental Tourismus / Lenk-Simmental Tourismus AG
©  (c) Lenk-Simmental Tourismus / Lenk-Simmental Tourismus AG
  • Schwierigkeit mittel
  • Dauer 2:20 h
  • Distanz 6,7 km
  • 306 hm
  • 306 hm

Vom Meieberg gehts aufwärts zum Niederhore. Im Aufstieg lohnt es sich, den Blick immer mal wieder rundherum schweifen zu lassen. Oben auf dem Niderhore geniesst man eine Rundumsicht par excellence und befindet sich wie auf einer Klippe, am Rande der schroffen und imposanten Felswand. Auf der Rundwanderung führt der Weg dann auch noch unten an der Felswand durch, was mindestens so eindrücklich ist, wie oben zu stehen. Der Weg ist abwechslungsreich und interessant zu wandern. Der Teil bergab hat teils steinige Stufen drin.

  • Anfahrt

    Bis Zweisimmen, von Zweisimmen via Grubenwald nach Meieberg. Die Strasse ist sehr schmal und einzig für sichere Autofahrer geeignet. Es gibt einzig ein paar Ausfahrstellen zum Kreuzen. Unterwegs gibt es einen Automat zur Bezahlung der Strassen-/Parkplatzgebür.

  • Mit Bus oder Zug bis Zweisimmen, Bahnhof.

    Anschliessend per Wandertaxi bis Meienberg. Das Wandertaxi fährt nur in der Saison (Juni - Oktober) und unregelmässig. Fahrplanauskunft und Anmeldung beim Tourismus Infopoint Zweisimmen (+41 33 722 11 33).

  • Limitierte Parkplätze beim Meieberg. Daher besser mit dem Wandertaxi anreisen.