Iffigenalp - Wildhornhütte

Möchtest du Outdooractive erlauben?

Erlaubt die Integration externer Funktionalitäten von outdooractive (Anzeige von Widgets für Rad- und Wandertouren). Durch erlauben dieser Option, akzeptieren Sie die Datenschutzvereinbarung mit Outdooractive.

©  (c) Ferien Lenk
©  (c) Berner Wanderwege
©  (c) Lenk-Simmental Tourismus
©  (c) Lenk-Simmental Tourismus
  • Schwierigkeit mittel
  • Dauer 2:35 h
  • Distanz 6,6 km
  • 720 hm

Der einfachste und kürzeste Weg zur Wildhornhütte führt von der Iffigenalp durch das idyllische Iffigtal am Iffigsee vorbei auf einem guten, nicht ausgesetzten Wanderweg . Der Iffigsee ist auch wirklich eine Perle unter den Bergseen und schön eingebettet zwischen der schroff abfallenden Felswand auf der einen und der offenen Arena von Bergwiesen auf der anderen Seite. Ein Tipp für die Fischer: Im Iffigsee kann mit einem Tagespatent gefischt werden. Das Tagespatent gibt es im Berghaus Iffigenalp. An heissen Tagen wagen sich die Mutigen vielleicht sogar für eine Abkühlung ins kalte Wasser. Die Wildhornhütte bietet Essen und Trinken für Tagesgäste und wer sein Bergerlebnis noch ausweiten möchte, übernachtet gleich in der Hütte und geniesst die Abendstimmung in den Bergen.

  • Öffentliche Verkehrsmittel

    Mit dem Zug an die Lenk und weiter mit dem Bus auf die Iffigenalp. Fahrplan: SBB.

  • Im Dorf Lenk gibt es kostenlose Parkplätze. Weiter mit dem Bus auf die Iffigenalp. Auf der Iffigenalp steht eine beschränkte Anzahl Parkplätze zur Verfügung. Achtung: ab Hubelmatte Einbahnverkehr. Informieren Sie sich im Vorfeld.